Schweden (801) Filtern

Alle 801 Ferienhäuser in Schweden anzeigen.

4,8 von 5 Sternen

36 Bewertungen für 15 Unterkünfte in Schweden, die im Schnitt mit 4,8 von 5 Sternen bewertet wurden.

Mehr über „Schweden“ erfahren

Nützliche Reise-Informationen zu Schweden

Das mittlere skandinavische Land zwischen Norwegen und Finnland hat Besuchern einiges zu bieten. Die einzigartige Landschaft des Nordens, die hochmodernen Städte und die aufgeschlossenen Menschen ziehen einen in seinen Bann. Ein Haus oder eine Wohnung in Schweden bieten Dir da einen sehr guten Ausgangspunkt zur Entdeckung des Landes. Das Ferienland steht vor allem für unberührte Natur und Erholung fernab vom Trubel. Wenn Du in das skandinavische Land reist, erwartet Dich eine wilde Schärenküste, über 95.000 Binnenseen, schier endlose Wälder und das berühmte liebliche Småland. In Südschweden erwarten Dich stille Seen, mit Vänern und Vättern die größten Seen im Königreich, sanfte Hügel, die Ostsee und idyllische Dörfer. Hier, in Småland wurde die berühmte Kinderbuchautorin Astrid Lindgren geboren. Besonders beliebt als Ferienhäuser sind hier die landestypischen roten Holzhäuser mit weißen Fenstern. Die Provinz Halland dagegen besticht vor allem mit tollen Badestränden und Ausblicken auf das Meer. Eine Tour durch die Schären vor Södermanland oder entlang der Schären des Kattegats gehört bei einem Urlaub in Südschweden somit zum Pflichtprogramm.

Die beste Zeit für einen Urlaub in Skandinavien

schweden schaeren goeteborg
Mit dem Boot auf die Schären in der Ostsee © panthermedia.net / Dagmara

Was viele nicht wissen: Generell hat Schweden für seine nördliche Lage ein sehr gemäßigtes Klima. Sehr tiefe Temperaturen sind nur im nördlichen Teil Deines Urlaubslandes vorherrschend. So liegt die Durchschnittstemperatur im Sommer bei 16-18°C und im Winter bei -2-2°C. Im Norden kann es in höheren Lagen allerdings schon sehr viel kälter werden. Dort wurden schon Kälterekorde bis zu -53°C aufgestellt. Außerdem gilt zu beachten, dass ein Teil des Königreichs nördlich des Polarkreises liegt und dadurch der Unterschied zwischen langem Tageslicht im Sommer und langer Dunkelheit im Winter beträchtlich ist. Doch verwandelt der skandinavische Winter das Land auch in ein Wintersportparadies: Skiurlaub in Värmland oder Dalarna ist eine gute Alternative zu den überlaufenen Skigebieten in anderen Ländern. Besonders zu erwähnen ist hier der berühmte "Wasalauf", eine der größten Skilanglaufveranstaltungen der Welt.

Freizeitangebote in Schweden

Schweden ist das Land der Wälder und Seen. Für Familien ist das Land daher das perfekte Ziel für einen Urlaub, z.B. auf einer Insel mit eigenem Boot oder in tiefen Wäldern. Wenn Du es lieber weniger ruhig hast, pulsiert in den Städten aber auch das Leben! Auch schwedische Städte wie Stockholm, Malmö, Göteborg, Lund, Uppsala und Kiruna bieten Dir Abenteuer. Ferienwohnungen oder Häuser sind dafür genau der richtige Ausgangspunkt. Der Turning Torso (engl. für "drehender Rumpf") in Malmö ist eins der architektonisch beeindruckendsten Bauwerke Europas. Das 190 m hohe Wohnhaus ist das Wahrzeichen der Stadt und das höchste Gebäude Skandinaviens. Auch eine Fahrt von Malmö nach Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks, ist eine Überlegung wert. Dabei gibt es die Möglichkeit, mit dem Zug oder dem Auto die Öresundbrücke zu überqueren, die längste Schrägseilbrücke der Welt. Außerdem kannst Du während der Fahrt einen atemberaubenden Ausblick genießen. Für Urlauber in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Mittelschweden, die an schwedischen Brauchtümern interessiert sind, ist das traditionsreiche Darlana eine Reise wert. Das hier jährlich stattfindende Volksmusikfestival "Musik vid Siljan" ist eine Attraktion in Mittelschweden, die tausende Besucher anlockt.

schweden norden
Der Norden Schwedens © freeimages.com - helenej

Weiter ist für Fans von Nordschweden die Stadt Kiruna ein Muss. Kiruna ist die nördlichste Stadt des Landes und gehört zum Lapplandgebiet. Dort können Urlauber eine Hundeschlittenfahrt erleben oder das berühmte Schneehotel besichtigen, das jährlich im Oktober neu errichtet wird. Im Winter herrscht in Kiruna 20 Tage lang Polarnacht und in klaren Nächten können die Temperaturen auf bis zu -30°C fallen. Die Chancen stehen auch gut, eines der faszinierendsten Naturschauspiele unserer Erde zu beobachten: Aurora borealis bzw. Nordlichter. Um Schweden und seine Einwohner kennenzulernen, versprechen Schwedische Ferienhäuser eine gute Möglichkeit.

Schwedens größte Insel ist Gotland. Mit seinen Sandstränden und Kalksteinküsten ist Gotland ein beliebtes Urlaubsziel für Familien. Wer Gast in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus in Schweden ist, kann die urige Hansestadt Visby besuchen. Die Insel beherbergt außerdem eine Vielfalt an Vögeln und Orchideen. Wenn Du in Deinem Urlaub Natur pur erleben willst, bist Du hier oder auf der schwedischen Ostseeinsel Öland genau richtig!

Auch die bekannten Provinzen Blekinge, Halland, Värmland und Bohuslän in Südschweden bieten Dir eine Menge anderer Sehenswürdigkeiten für Deinen Urlaub in Schweden. So zum Beispiel die gut erhaltene Altstadt von Ystad, die Handlungsort der fiktiven Romanfigur Kommissar Kurt Wallander in den Kriminalromanen von Henning Mankell ist, und die herrlichen Anlagen des Schlosses Sofiero Slott in Helsingborg.

Kulturelle Angebote in Stockholm

Besonders sehenswert ist die Altstadt Stockholms, der Hauptstadt Schwedens, die Gamlastan genannt wird und auf der Insel Stadsholmen liegt. Ein Haus in der Hauptstadt eignet sich perfekt als Niederlassung, um das Land von dort aus zu erkunden. Wenn der Stadt ein Besuch abgestattet wird, sollte auch das erste Freiluftmuseum der Welt, Skansen, nicht verpasst werden. Das Museum und der Tierpark haben einen regionalen Fokus. Auch das Stockholmer Schloss und das Museum der modernen Kunst sind nicht umsonst wahre Besuchermagneten.

Eine besondere schwedische kulturhistorische Sehenswürdigkeit der neueren Geschichte kannst Du in Gamla Linköping (Alt-Linköping) in Östergötland besichtigen. Der Altstadtkern von Linköping ist eine Art Freilichtmuseum, welches das Leben vor ca. 100 Jahren darstellt. Und zwar mit historischen Gebäuden, Kopfsteinpflaster, Handwerkern und Kaufleuten.

Traditionelle Speisen und Spezialitäten in Schweden

Die schwedische Küche bietet Dir traditionelle und solide Hausmannskost. Fisch und Fleisch spielen dabei eine zentrale Rolle in der Esskultur der Schweden. In gemütlichen Restaurants zaubern die Köche aus Lachs, Aal, Hering und Krabben sowie Rentier und Elch herzhafte Gaumenfreuden auf die Teller.

Genieße gegrilltes Lachsfilet mit Rahmspinat, Bohnensalat und Kartoffelmus oder gebratenen Hering, serviert mit Preiselbeeren und Kartoffelbrei. Matjes mit Sauerrahm und Kartoffeln ist ein typisch schwedisches Gericht, das Du ebenfalls probieren solltest. Und wenn Du mutig bist, traue Dich an Surströmming, ein schwedisches Nationalgericht aus saurem Hering, der durch Säuerung konserviert wird und einen intensiv fauligen Geruch verströmt.

Das wohl bekannteste Fleischgericht in Schweden ist Köttbullar. Dabei handelt es sich um gebratene Fleischbällchen, die mit Preiselbeeren, Sahnesoße, Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree serviert werden. Wenn Du die schwedische Küche komplett kennenlernen möchtest, probiere Hot Dog und Würstchen mit Kartoffelmus an einer der vielen Gatukök, wie die Straßenküchen in Schweden genannt werden.

Glaskunst, Kunsthandwerk und Rentierfleisch

Jede schwedische Region hat ihre ganz eigenen Spezialitäten, die sich sehr gut als Mitbringsel eignen. Traditionell zählen schwedisches Glas und Design zu den beliebtesten Geschenken. Hier wirst Du in der Gegend um Växjö in Småland, im so genannten "glasriket" (Glasreich) besonders gut fündig. Aber auch Kunsthandwerk und Lebensmittel sind beliebte Souvenirs. Das geht von handgemachten Qualitätsprodukten der samischen Bevölkerung in Lappland bis hin zu luftgetrocknetem Rentierfleisch.

Anreise

Ferienhäuser in Schweden sind sowohl mit dem Flugzeug, dem Zug oder mit dem eigenen Auto sehr gut zu erreichen. Entweder wird das Land über die zahlreichen Flughäfen bereist, wie beispielsweise die großen Flughäfen in Stockholm oder Göteborg, aber auch die Anreise mit dem Auto über das Wasser per Fähre stellt ein besonders eindrucksvolles Erlebnis dar. Hier ist z.B. die Fähre vom dänischen Frederikshavn nach Göteborg zu empfehlen.

per RSS über Neuzugänge in Schweden informiert werden.

Das könnte Dich auch interessieren:

Wetter Stockholm

  • Mo. 20.08
  • morgen
  • max 20 °
  • min 14 °
  • 2 h
  • 75 %
  • Di. 21.08
  • Dienstag
  • max 21 °
  • min 10 °
  • 14 h
  • 25 %
  • Mi. 22.08
  • Mittwoch
  • max 22 °
  • min 12 °
  • 4 h
  • 45 %
Teilen / Weiterempfehlen: