Peloponnes (10) Filtern

Ferienhaus 'Kleiner Stern' in Gythion-Kato Asteri - kleines Detailbild 5,0

Ferienhaus 'Kleiner Stern'

  • max.5 Personen · 75 qm
  • ab 45 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Gythion-Kato Asteri
EliseCottage in Gytheio - kleines Detailbild

EliseCottage

  • max.8 Personen · 175 qm
  • ab 150 EUR · Nacht/bis 7 Personen
  • Gytheio
Ferienhaus Kalithea in Kamaria - kleines Detailbild 5,0

Ferienhaus Kalithea

  • max.4 Personen · 72 qm
  • ab 60 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Kamaria
Ferienhaus Chalomi in Githio - kleines Detailbild

Ferienhaus Chalomi

  • max.4 Personen · 80 qm
  • ab 75 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Githio
Ferienhaus Karouni in Elea-Lakonias - kleines Detailbild 4,2

Ferienhaus Karouni

  • max.5 Personen · 45 qm
  • ab 50 EUR · Nacht/bis 4 Personen
  • Elea-Lakonias
Villa Polaris in Kastro-Kyllini - kleines Detailbild

Villa Polaris

  • max.4 Personen · 45 qm
  • ab 80 EUR · Nacht/bis 2 Personen
  • Kastro-Kyllini
Das Meerhaus in Skoutari-Gythio - kleines Detailbild 4,2

Das Meerhaus

  • max.4 Personen · 50 qm
  • ab 40 EUR · Tag/pro Objekt
  • Skoutari-Gythio
Ferienhaus Danisa, Ferienwohnung in Kranidi - kleines Detailbild

Ferienhaus Danisa, Ferienwohnung

  • max.4 Personen · 65 qm
  • ab 50 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Kranidi
Apartment Eselparadies in Gythion - kleines Detailbild 5,0

Apartment Eselparadies

  • max.4 Personen · 55 qm
  • ab 35 EUR · Nacht/bis 2 Personen
  • Gythion
Villa Caretta in Kalo Nero - kleines Detailbild

Villa Caretta

  • max.5 Personen · 70 qm
  • ab 40 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Kalo Nero
4,7 von 5 Sternen

9 Bewertungen für 5 Unterkünfte in Peloponnes, die im Schnitt mit 4,7 von 5 Sternen bewertet wurden.

Mehr über „Peloponnes“ erfahren

Ferienhäuser & Ferienwohnungen auf dem Peloponnes

Die Halbinsel Peloponnes liegt im Süden des griechischen Festlandes und versprüht nicht nur den Charme der Antike, sondern hat noch viel mehr zu bieten. Olympia, Mykene, Epidaurus, Messene, weltbekannt sind die Geschichten um Sparta und die Konflikte mit der griechischen Hauptstadt Athen. Wer neben dem klassischen Sonnenbaden einen abwechslungsreichen Urlaub mit kulturellen Höhepunkten erleben möchte, ist mit einer Buchung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Peloponnes gut beraten. Hier kann der Kultururlaub mit der Familie mit romantischen Abenden in einer kleinen Taverne am Strand verbunden werden. Der Peloponnes ist bei weitem nicht so touristisch wie die Ionischen Inseln oder die Ägäischen Inseln: Einsame Strände, Burgen, Fischerdörfer, wilde Flusstäler, alte Eselspfade, herrliche Vegetation, die Olivenernte im Winter. Für jeden ist etwas dabei.

Die beste Zeit für einen Urlaub auf dem Peloponnes

Wer es lieber kälter und romantisch im Schnee mag, sollte im Winter nach Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf dem Peloponnes Ausschau halten. Die Berge auf der Halbinsel sind im Winter mit Schnee bedeckt (ab ca. 1200 m), bei Kalavrita und Bytina gibt es organisierte Skigebiete. Im Juli und im August sind auf dem Peloponnes ähnlich wie in ganz Griechenland auch über 40°C möglich, Wassertemperaturen bis 28°C. Ein Sommerurlaub an Strand und Meer bietet sich nicht nur in den heißen Sommermonaten an. Von Mai bis November ist das Meer vor allem im Süden angenehm warm und die Urlauber haben die Strände für sich. Die Wasserqualität ist ausgezeichnet. Mai, Juni, September, Oktober und November sind Monate mit angenehmen Temperaturen und somit ideal für unternehmungslustige Urlauber. Lange Sandstrände gibt es an der der ganzen Westseite und im Südosten. Die Mani-Halbinsel hat kleine Steinbuchten. Im Allgemeinen ist es auf dem Peloponnes lange nicht so windig wie auf den Inseln. Die Winter sind im Süden der Halbinsel frühlingshaft warm. Dies sollte bei der Wahl der Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf dem Peloponnes berücksichtigt werden.

Kulturelle Angebote auf dem Peloponnes

Peloponnes hat ein breites Angebot an Zielen, für die alleine es sich lohnt, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Peloponnes zu buchen. Zu den am meisten besuchten Attraktionen gehören die Hauptstadt Athen als UNESCO Weltkulturerbe, die antiken Stätten Mykene und Epidaurus und die wildromantische Gebirgslandschaft Mani und Südpeloponnes. Interessenten, die vor allem Naturschönheiten von Seen, Bergen und anderen Gewässern bewundern möchte, kommen im Süden der Insel in den tagelangen Genuss von wildromantischen Idyllen.

Restaurants und Bars

Die traditionelle Griechische Küche ist auch auf der Halbinsel weit verbreitet. Viele Menschen leben von der Landwirtschaft, das Essen kommt vom eigenen Garten/Tieren, ist frisch und hat eine sehr gute Qualität, es wird Olivenöl verwendet. Außerdem gibt es frischen Fisch. Liebhaber von gutem Essen kommen im „Chromata Restaurant“ in Mystras, im „En Plo“ in Pylos, im „Pergamonto“ in Nafplio oder im „Panorama“ in Marathopoli in besonders delikate Berührung mit der griechischen Kochkunst.

Anreise zum Peloponnes

Die Anreise auf die Halbinsel erfolgt mit dem Flugzeug oder mit der Fähre via Patra. Auf dem Peloponnes befinden sich zwei Flughäfen. Von ca. Mitte Mai bis ca. Mitte Oktober wird der Flughafen Patras-Araxos (GPA) angeflogen. Ab ca. Ende Februar bis ca. Ende November gibt es Flüge von mehreren deutschen und österreichischen Fluggesellschaften nach Kalamata (KLX). Als dritte Möglichkeit können Urlauber den Flughafen in Athen anfliegen, um von dort aus zu ihrem Zielort weiter zu reisen.

per RSS über Neuzugänge in Peloponnes informiert werden.

Wetter Tripoli

  • So. 24.06
  • morgen
  • max 31 °
  • min 25 °
  • 14 h
  • 40 %
  • Mo. 25.06
  • Montag
  • max 30 °
  • min 24 °
  • 14 h
  • 10 %
  • Di. 26.06
  • Dienstag
  • max 30 °
  • min 25 °
  • 13 h
  • 10 %
Teilen / Weiterempfehlen: