Südjütland (610) Filtern

Jens Hus in Lakolk - kleines Detailbild 5,0

Jens Hus

  • max.8 Personen · 104 qm
  • ab 48 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Lakolk
Ferienhaus Vinkelbaek in Nordborg - kleines Detailbild 5,0

Ferienhaus Vinkelbaek

  • max.8 Personen · 84 qm
  • ab 42 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Nordborg
Ferienwohnung Andersen's in Fanø Bad - kleines Detailbild 5,0

Ferienwohnung Andersen's

  • max.5 Personen · 51 qm
  • ab 52 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Fanø Bad
Ferienwohnung Reinhardt in Broager - kleines Detailbild 4,8

Ferienwohnung Reinhardt

  • max.4 Personen · 51 qm
  • ab 30 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Broager
Vemmingbund Hus in Broager - kleines Detailbild

Vemmingbund Hus

  • max.5 Personen · 60 qm
  • ab 43 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Broager
Ferienhaus Vinkelbaek 3 in Nordborg - kleines Detailbild 4,6

Ferienhaus Vinkelbaek 3

  • max.8 Personen · 90 qm
  • ab 65 EUR · Nacht/bis 2 Personen
  • Nordborg
Ferienhaus Solbjerg in Sydals - kleines Detailbild 5,0

Ferienhaus Solbjerg

  • max.4 Personen · 74 qm
  • ab 40 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Sydals
Süd 'Spitze' Ferienhaus - Diernæs Strandby in Haderslev - kleines Detailbild

Süd 'Spitze' Ferienhaus - Diernæs Strandby

  • max.6 Personen · 72 qm
  • ab 45 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Haderslev
Süd 'Spitze' Ferienhaus - Schwarze Perle Diernæs Strandby in Haderslev - kleines Detailbild

Süd 'Spitze' Ferienhaus - Schwarze Perle Diernæs Strandby

  • max.6 Personen · 125 qm
  • ab 56 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Haderslev
Ferienhaus Solbjergvej in Sønderby - kleines Detailbild

Ferienhaus Solbjergvej

  • max.5 Personen · 96 qm
  • ab 75 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Sønderby
Hus Bleshøy in Sydals - kleines Detailbild

Hus Bleshøy

  • max.10 Personen · 94 qm
  • ab 57 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Sydals
Ferienhaus Vinkelbæk 11 in Nordborg - kleines Detailbild

Ferienhaus Vinkelbæk 11

  • max.6 Personen · 84 qm
  • ab 41 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Nordborg
Åle Aktivhus in Nordborg - kleines Detailbild

Åle Aktivhus

  • max.18 Personen · 300 qm
  • ab 165 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Nordborg
Süd 'Spitze' Ferienhaus Sønderbygade 17 in Sydals - kleines Detailbild

Süd 'Spitze' Ferienhaus Sønderbygade 17

  • max.8 Personen · 162 qm
  • ab 70 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Sydals
Ferienhaus Vinkelbaek 10 in Nordborg - kleines Detailbild

Ferienhaus Vinkelbaek 10

  • max.8 Personen · 87 qm
  • ab 41 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Nordborg
Ferienhaus Lavensby Strand in Nordborg - kleines Detailbild

Ferienhaus Lavensby Strand

  • max.8 Personen · 88 qm
  • ab 57 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Nordborg
Slåenvængehus in Hejls - kleines Detailbild

Slåenvængehus

  • max.6 Personen · 88 qm
  • ab 36 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Hejls
Ferienhaus Solei in Nordborg - kleines Detailbild

Ferienhaus Solei

  • max.6 Personen · 90 qm
  • ab 46 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Nordborg
Ferienhaus Pia in Købingsmark Strand - kleines Detailbild

Ferienhaus Pia

  • max.2 Personen · 36 qm
  • ab 32 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Købingsmark Strand
Ferienhaus Christensen in Nordborg - kleines Detailbild

Ferienhaus Christensen

  • max.8 Personen · 140 qm
  • ab 35 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Nordborg
Ferienhaus Slotsgade Sønderborg in Sonderborg - kleines Detailbild

Ferienhaus Slotsgade Sønderborg

  • max.4 Personen · 67 qm
  • ab 68 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Sonderborg
Ferienhaus Flensborg Fjord in Egernsund - kleines Detailbild

Ferienhaus Flensborg Fjord

  • max.8 Personen · 180 qm
  • ab 57 EUR · Nacht/pro Objekt
  • Egernsund
Ferienhaus in Fanø, Haus Nr. 10361 in Fanø - kleines Detailbild

Ferienhaus in Fanø, Haus Nr. 10361

  • max.11 Personen · 144 qm
  • ab 441 EUR · Woche/pro Objekt
  • Fanø
Ferienhaus in Hejls, Haus Nr. 11199 in Hejls - kleines Detailbild

Ferienhaus in Hejls, Haus Nr. 11199

  • max.5 Personen · 71 qm
  • ab 291 EUR · Woche/pro Objekt
  • Hejls
3,9 von 5 Sternen

29 Bewertungen für 23 Unterkünfte in Südjütland, die im Schnitt mit 3,9 von 5 Sternen bewertet wurden.

Mehr über „Südjütland“ erfahren

Nützliche Reise-Informationen über Südjütland

Die Region Südjütland liegt im Süden Dänemarks und grenzt direkt an Deutschland. Im Osten dient die Flensburger Förde zwischen der Ortschaft Kruså und der Insel Alsen als natürliche Grenze. Hier im Osten, an der Ostsee, präsentiert Südjütland sich Dir mit Feldern, Wäldern und fjordähnlichen Buchten. Im Westen, an der Nordsee, fasziniert Dich das Wattenmeer und die flachen Marschlandschaften. Wenn Du dir zwischen Nord- und Ostsee ein Ferienhaus gemietet hast, kannst Du von hier aus auch verschiedene historische Schätze, verwunschene Schlösser und Burgruinen entdecken.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Südjütland

Südjütland bietet für jeden Geschmack das passende Feriendomizil. Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Süden von Dänemark bieten Dir Komfort und gemütliche Einrichtung. Der Großteil der vielen Ferienhäuser, die Du in Südjütland buchen kannst, befindet sich im Westen der Region, in der Nähe der Nordsee. Hier sorgt ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, von dem aus Du innerhalb weniger Minuten Strand und Einkaufmöglichkeiten erreichst, für einen gelungenen Strandurlaub. In Herbst und Winter machst Du es dir vor dem flackernden Kaminofen gemütlich, während der Wind das Ferienhaus auf dem Dünengrundstück umtost.

Die beste Zeit für einen Urlaub in Südjütland

Für einen Urlaub in Südjütland eignen sich am besten die Monate von Juni bis September. Das angenehme Klima passt dann ideal zu einem Strandurlaub in Südjütland und zu vielen Entdeckungen in der beeindruckenden Natur. Unerschrockene lassen sich aber auch gerne in Herbst und Winter am Strand vom Wind durchpusten und genießen die Brandung von Nordsee oder Ostsee.

Freizeitangebote in Südjütland

Das wohl auch außerhalb von Dänemark bekannteste Freizeitangebot ist das LEGOLAND in Billund. Viele Urlauber, die ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Süden Dänemarks mieten, kommen, um diesen Freizeitpark zu besuchen. Das LEGOLAND ist ein bekannter Freizeitpark mit mehr als 50 Fahrattraktionen und unterhaltsamen Angeboten für Deine ganze Familie. Im gesamten Freizeitpark wurden mehr als 50 Millionen LEGO-Steine verbaut.

Eine aufregende Freizeitaktivität in der Natur Südjütlands ist die Nutzung des alten "Heerwegs". Hierbei handelt es sich um einen historischen Landweg, der von Viborg im Norden von Dänemark bis nach Wedel bei Hamburg reichte. In Deutschland wird dieser Weg "Ochsenweg", in Dänemark "Hærvejen" (Heerweg) genannt. Dieser Weg, auf dem in früheren Zeiten Armeen marschierten und Vieh von Norden nach Süden getrieben wurde, eignet sich besonders zum Wandern und für Fahrradtouren immer auf Tuchfühlung mit der Geschichte und der Natur.

Naturliebhaber sollten auch dem Nationalpark Wattenmeer einen Besuch abstatten. Hier bietet sich jedem Besucher das Schauspiel von Ebbe und Flut. Vogelbeobachter können in Frühling und Herbst Schwärme von Staren verfolgen. Tausende Vögel bilden dabei auf der Suche nach einem Rastplatz Formationen, die beim Aufstieg so dicht sind, dass die Sonne teilweise verdunkelt wird. Dieses Spektakel wird auch "Schwarze Sonne" genannt.

Auf der Nordsee-Insel Rømø vor der Westküste Südjütlands befindet sich einer der breitesten Strände Dänemarks überhaupt. Am sogenannten Sønderstrand auf Rømø gibt es ein großes Angebot an Strandsportaktivitäten. Die beliebtesten sind hier Windsurfen, Kitesurfen und das Strandsegeln. Familien fühlen sich in Kongsmark in unmittelbarer Nähe zum Wattenmeer gut aufgehoben. Die umliegenden Radwege laden zur Erkundung der Landschaft ein. Und am Abend genießt Du die wohltuende Wärme des Brennofens in Deinem gemütlichen Ferienhaus.

suedjuetland nordsee insel roemoe
Der weitläufige Strand der Nordseeinsel Römö © ferienwohnungen.de

Du möchtest ein Ferienhaus auf einer Insel mieten? Dann sind Dir neben Rømø auch die beiden Nachbarinseln Fanø und Mandø in der Nordsee zu empfehlen. Die Insel Fanø erreichst Du per Fähre von Esbjerg aus. Die wesentlich kleinere Insel Mandø hingegen erreichst Du nur bei Ebbe über einen Schotterweg, der mitten durch das Wattenmeer führt. Wenn Du dir die Fahrt nicht selbst zutraust, kannst Du die Insel auch mit dem "Mandø Bussen", einem speziellen Traktor mit Anhänger, vom Festland aus erreichen.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Südjütland bieten im Sommer aber nicht nur alle Zutaten für einen gelungenen Badeurlaub am Strand. Es gibt auch viele Angebote für Wanderer und Fahrradfahrer. Wälder, Flüsse und Seen befinden sich auf engem Raum und sind im Sommer am besten zu bewundern. So ist die Insel Alsen rund um die Ortschaften Nordborg und Sønderborg sehr gut geeignet für einen Fahrradurlaub im Süden Dänemarks. Hier auf der auf der Insel Alsen in der Ostsee schlängeln sich die Radwege durch eine sanfte Hügellandschaft zwischen Feldern hindurch, an Seen vorbei, durch Laubwälder ... und immer wieder wird die Aussicht auf die Ostsee freigegeben.

Im Süden der Insel Alsen bei der Ortschaft Skovmose bietet sich ein Abstecher auf die Halbinsel Kegnæs an. Von hier aus hast Du einen wunderbaren Blick auf die idyllische Flensburger Förde. Die Gewässer rund um Kegnæs eignen sich gut für Wassersportarten und Segeln.

Kulturelle Angebote in Südjütland

suedjuetland sonderburg ostsee
Sønderborg an der Flensburger Förde (Ostsee) © panthermedia.net / Sini84

Bist Du auch an der Geschichte Deiner Urlaubsregion interessiert, kannst Du von den verschiedenen Ferienunterkünften in Südjütland aus zahlreiche Schlösser und Burgen besichtigen. Viele von ihnen sind dabei noch gut erhalten, andere sind nur noch als Ruinen erhalten. Bei größeren historischen Schauplätzen werden auch Führungen angeboten. Im Sønderborg Slot gibt es z.B. ein Museum, das historische Schätze aus dem Mittelalter ausstellt.

Ein weiteres empfehlenswertes kulturelles Ziel in der näheren Umgebung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Südjütland ist das Museum im Koldinghus in der Stadt Kolding. Koldinghus ist Jütlands letzte Königsburg und im Museum kannst Du faszinierende Architektur, internationale Sonderausstellungen und eine Silbersammlung bestaunen.

Sehr interessant ist auch die Stadt Ribe. Sie ist die älteste Stadt Dänemarks. Die Museen Ribes befassen sich mit der Geschichte der Stadt seit der Zeit der Wikinger. Viele Cafés in der Altstadt, der Dom zu Ribe, das Kunstmuseum sowie eine Shoppingmeile werden Dich begeistern.

An der Westküste, in der Stadt Esbjerg, findest Du das Fischerei- und Seefahrtsmuseum. Hier kannst Du auf Entdeckungsreise gehen. Spaß bringt das Beobachten der Seehunde im Robbarium, der Fische und interessanten Tiere im Aquarium. In den Ausstellungen kannst Du etwas über Menschen und das Meer, über Fischerei, Seefahrt und die Natur unter der Meeresoberfläche lernen.

Traditionelle Speisen und Spezialitäten in Südjütland

Gutes Essen gehört zu einem guten Urlaub. Ob Fisch oder Fleisch: Die Küche in Südjütland bietet kulinarische Genüsse für jeden Geschmack. Und die urigen Gasthöfe und exzellenten Restaurants warten darauf, Dich mit regionalen Köstlichkeiten zu verwöhnen.

Genieße Fischspezialitäten wie gebratenen Seehecht mit Sauce Hollandaise oder in Senf panierter Lachs mit Salzkartoffeln. Auch echte Rotzunge und gebratener Steinbutt sind beliebte Delikatessen, die Du probieren solltest.

Du isst gerne Fleisch? Dann freue Dich auf herzhafte Gerichte wie Ochsenfiletsteak mit Backkartoffel oder Rinderbraten in Kräutersoße mit Kartoffeln. Köstlich sind auch Hacksteak mit Erbsen, Sauce Béarnaise und Pommes oder Lammkotelett mit Salat und Kartoffeln. Und die typisch dänischen Klassiker wie Schweinebraten mit Schwarte, Smørrebrød sowie dänisches Labskaus und Hot Dog bekommst Du natürlich auch in Südjütland.

Du bist mehr der Typ Selbstversorger? Dann kaufe frische Zutaten in den hübschen Hofläden und koche Dein Leibgericht am Herd eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung in Südjütland.

Shopping zwischen Nord- und Ostsee

Hast Du dich dafür entschieden selbst zu kochen, kannst Du für die notwenigen Einkäufe auch die an den Landstraßen und in Dörfern in Dänemark weit verbreiteten Straßenstände nutzen. Hier werden passend zur Jahreszeit selbstgezogene Früchte, Gemüse, Marmeladen oder Kartoffeln verkauft.

Schöne und typische Mitbringsel für die Daheimgebliebenen sind Kerzen (dänisch: lys). Diese kannst Du mancherorts sogar selber ziehen. Kerzen sind in Dänemark nicht teuer, weil sie in großer Zahl und oft auch industriell produziert werden.

suedjuetland nordsee esbjerg
Esbjerg (Nordsee) - Skulpturengruppe "Der Mensch am Meer" © Stephan Weigang

Dänisches Design ist von klassischer Schönheit und gilt weltweit als Synonym für skandinavische Eleganz. Die Vielfalt ist groß, ob Glas vom lokalen Glaskünstler oder Porzellan vom Keramiker am Urlaubsort.

Ausgiebig shoppen kannst Du in Süddänemark vor allem in Esbjerg, Kolding oder in Sønderborg. Eine ganz besonders charmante Atmosphäre beim Einkaufsbummel bieten aber auch die vielen kleinen Urlaubsorte wie Hejlsminde, Tønder, Aabenraa und die Ortschaften auf den Nordseeinseln Fanø und Rømø.

Anreise nach Südjütland

Da Südjütland direkt an Deutschland grenzt, ist es am besten mit dem Pkw zu erreichen. Von Kiel über Flensburg dient hierfür die Autobahn A7. Ab Südjütland wird die Autobahn dann als E45 ausgeschildert.


per RSS über Neuzugänge in Südjütland informiert werden.

Das könnte Dich auch interessieren:

Wetter Roedding

  • Fr. 16.11
  • morgen
  • max 9 °
  • min 4 °
  • 7 h
  • 40 %
  • Sa. 17.11
  • Samstag
  • max 8 °
  • min 3 °
  • 6 h
  • 40 %
  • So. 18.11
  • Sonntag
  • max 8 °
  • min 2 °
  • 0 h
  • 45 %
Teilen / Weiterempfehlen: