Ostfriesische Inseln (282) Filtern

Alle 282 Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf den Ostfriesischen Inseln anzeigen.

4,8 von 5 Sternen

165 Bewertungen für 62 Unterkünfte auf den Ostfriesischen Inseln, die im Schnitt mit 4,8 von 5 Sternen bewertet wurden.

Mehr über „Ostfriesische Inseln“ erfahren

Nützliche Reise-Informationen über die Ostfriesischen Inseln

Die deutschen Inseln in der Nordsee, von denen die größte Borkum ist, haben alle ihren ganz eigenen Charme. Direkt vor dem niedersächsischen Ostfriesland an der Ems- oder Wesermündung gelegen sind sie landschaftlich von dem Watt und dem Küstenmeer geprägt.

Urlauber, die gerne einen Aufenthalt in einer der Ferienwohnungen und Ferienhäuser der Ostfriesischen Inseln verbringen möchten, haben die Wahl zwischen den sieben bewohnbaren Inseln Borkum, Norderney, Juist, Baltrum, Wangerooge, Langeoog und Spiekeroog. Jede davon bietet tolle Aktivitäten und Besonderheiten wie beispielsweise die vielen Leuchttürme oder den Wasserturm in Langeoog. Tierliebhaber werden dagegen an den Seehundbänken ihre Freude haben.

Die beste Zeit für einen Urlaub

Ähnlich wie Ostfriesland sind die Inseln von einem milden Winter und eher kühlen Sommern von maximal 20 °C gekennzeichnet. Urlaubern mit dem Wunsch nach Wassersport wird daher ein Aufenthalt in den Hochsommer Monaten Juli und August empfohlen. Kulturliebhaber haben hingegen zu allen Jahreszeiten perfekte Bedingungen.

Highlights und Freizeitparks

Sehr lohnenswert ist ein Ausflug zu den Seehundbänken der Inseln, auf denen die entzückenden und faszinierenden Kegelrobben vor der Ausrottung bewahrt werden und in ihrem natürlichen Lebensraum wohnen. Dies geht über Touren, etwa von Spiekeroog aus, bei denen verschiedene Nationalpark-Bereiche angefahren werden.

Für einen tollen Freizeitpark lohnt es sich für Besucher der Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf den Ostfriesischen Inseln, diese für einen Tag zu verlassen und das Lütge Land in Wittmund zu besuchen. Hier finden sich rasante und spaßige Fahrgeschäfte für jede Generation.

Andere nahe gelegene Parks auf dem Festland sind:

  • Leeraner Miniaturland
  • Tier- und Freizeitpark Thüle
  • Jaderpark

Wunderschöne und dazu noch gesundheitsfördernde Bademöglichkeiten bieten sich in den Nordseeheilbädern, als welches jede der bewohnbaren Inseln zertifiziert ist. Hier kann an schönen Stränden – gespickt von bunten Strandkörben – geschwommen und die Natur genossen werden.

Ein anderer Eindruck von der Landschaft kann auf einer Wattwanderung gewonnen werden. Hierbei gibt es tolle Ausflugsziele wie den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Zusätzlich können Brauchtum und Traditionen der Ostfriesen bei spannenden Sportarten wie dem Schlickschlittenrennen und dem Klootschießen erlebt werden.

Kulturelle Angebote

Charakteristisch für die Inseln sind die vielen Seezeichen, wie die Wasser- und Leuchttürme sowie die Kaps. Tolle Beispiele für ersteres stehen auf Juist und Langeoog und sind gleichzeitig die Wahrzeichen der Regionen. Gerade der Wasserturm von Langeoog sieht mit seinem weißen Design sehr hübsch aus und bildet zwischen Dünen und dem Dorf eine malerische Kulisse.

Ein anderes Seezeichen ist das Kap auf Norderney, welches große Bedeutung in der Schifffahrt hatte und das Wappen der Insel prägt. Weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten sind das Küstenmuseum Juist und die Friesenhäuser im historischen Zentrum von Spiekeroog.

Traditionelle Speisen und Spezialitäten

Auf den Ostfriesischen Inseln verwöhnen die Restaurants Dich mit erlesenen Fischspezialitäten sowie regionalen und internationalen Gerichten.

Frischer Fisch und Meeresfrüchte sind Markenzeichen der Nordsee und fest verankert in der heimischen Esskultur. Genieße gebratenes Schollenfilet mit Sauce Hollandaise und Salzkartoffeln oder gebratene Seezunge mit Salat und Petersilienkartoffeln. Beliebt sind auch eingelegte Bratheringe mit Bratkartoffeln sowie Sahnehering mit Pellkartoffeln. Unbedingt probieren solltest Du geräuchertes Makrelenfilet mit Kartoffelsalat – Genuss pur!

Du isst gern Fleisch? Dann freue Dich auf Schweinerückensteak mit Bratkartoffeln oder Rumpsteak mit frischen Champignons, Zwiebeln und Pommes. Oder wie wäre Frikadellen mit Speckbohnen und Bratkartoffeln? Natürlich findest Du auch die klassischen Schnitzel-Variationen auf den Speisekarten der Restaurants.

Hast Du nachmittags Lust auf Torte und Kuchen, besuche die gemütlichen Cafés. Auf herrlichen Terrassen mit traumhaftem Meerblick genießt Du den berühmten Ostfriesentee zu einem Stück Ostfriesentorte mit Sahne.

Anreise

Die Ferienunterkünfte auf den Ostfriesischen Inseln können ganz einfach mit den Fähren erreicht werden. Diese Auto- oder Personenfähren fahren alle Inseln mehrmals täglich, die meisten sogar mehrmals die Stunde an, allerdings werden einige Orte wie beispielsweise Baltrum und Wangerooge von den Gezeiten beeinflusst. Daher ist es empfehlenswert, sich hier im Voraus über Unregelmäßigkeiten im Fahrplan zu informieren.

per RSS über Neuzugänge auf den Ostfriesischen Inseln informiert werden.

Das könnte Dich auch interessieren:

Wetter Baltrum

  • Fr. 21.09
  • morgen
  • max 20 °
  • min 16 °
  • 5 h
  • 85 %
  • Sa. 22.09
  • Samstag
  • max 17 °
  • min 12 °
  • 4 h
  • 85 %
  • So. 23.09
  • Sonntag
  • max 14 °
  • min 12 °
  • 0 h
  • 75 %
Teilen / Weiterempfehlen: